Pilates Reformer Training ( Gruppe )

 

Das Pilates Training war ursprünglich ein Gerätetraining.

Joseph Pilates hat Betten als Trainingsgerät mit Federn umgebaut, woraus der heutige Reformer entstanden ist.  Durch die Federkraft ist es für unsere Muskeln angenehmer als mit Gewichten. Denn er trainiert den Körper ganzheitlich mit fließenden Bewegungen. Die Federn entsprechen ganz unseren Muskeln. Sie lassen sich auseinander ziehen und ziehen sich auch wieder zusammen, genau wie bei dem Reformer.

Der Vorteil den der Reformer gegenüber dem Mattentraining hat ist, dass er das Repertoire an verfügbaren Übungen stark erweitert. Die Übungen zielen auf Kräftigung, Aufbau der Muskeln und erweitern den Bewegungsumfang.

Pilates ist ein sehr effektives Training für die tiefliegenden Muskeln, Bauchmuskeln und einen starken Beckenboden. 

Der Pilates Reformer fördert eine gesunde Körperhaltung, stärkt die Tiefliegende Muskulatur und hilft bei der Stressbewältigung.

Das Pilates Reformer Training eignet sich hervorragend für den Einstieg in das Pilates Training.  

Das Pilates Reformer Training findet in einer kleinen Gruppe statt, so kann individuell  auf die Teilnehmer eingegangen werden und die Übungen für jedes Level angepasst werden.

Das Pilates Reformer Training macht sehr viel Spaß und Freude.

 

Das Pilates Reformer Training wird sowohl in der Physiotherapie, im präventiven als auch im rehabilitativen Bereich eingesetzt. 

Bei Bandscheiben- oder ISG -Problematiken, Gelenkbeschwerden ( Schulter, Nacken, Ellenbogen , Hüfte, Knie und Fußgelenk) , Muskelschwächen , Rückenbeschwerden, nach Verletzungen…hilft das Reformer Training sehr.